EN PARTENARIAT AVEC
EN PARTENARIAT AVEC

Die maschinenspezifischen Terminals

Die maschinenspezifischen Terminals

Als Grundausrüstung für die Bedienung verschiedener Maschinen bietet Amazone seinen Kunden maschinenspezifische Terminals an. Sie sind in Ihrer Funktion und Darstellung auf die jeweilige Maschine abgestimmt und entsprechend kostengünstig. Zu den Kerngebieten des Einsatzes gehört die elektronische Fernverstellung bestimmter Funktionen sowie die Anzeige von relevanten Parametern wie z.B. bearbeitete Fläche, ausgebrachte Mengen oder Druck. Sind sie mit einer Regelfunktion ausgestattet, bieten sie zudem eine Schnittstelle zur Kommunikation mit Drittgeräten.

Für Sämaschinen bietet Amazone den Amalog+ und den Amadrill+, für Düngerstreuer den Amados+ und für Feldspritzen den Amaspray+ an. Die letzten beiden sind mit einer Schnittstelle ausgestattet, die eine einfache Kommunikation mit der Dokumentation (z.B. Ackerschlagkartei) ermöglicht. Über die Anbindung von Sensoren oder Applikationskarten ist so zudem eine teilflächenspezifische Anpassung der Ausbringmengen flexibel möglich.