EN PARTENARIAT AVEC
EN PARTENARIAT AVEC

Danke für Ihren Besuch bei Amazone!

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Eine umfassende Bildergalerie mit einem Rückblick auf die Agritechnica finden Sie hinter diesem Link.

Rund 450.000 Fachbesucher, davon mehr als 100.000 aus dem Ausland, kamen vom 12. bis 18. November 2017 zur Fachmesse Agritechnica in Hannover. Der Besucherandrang auf dem 2.700 m² großen Amazone-Stand in Halle 9 war so groß wie nie zuvor. Dafür und für die vielen interessanten Gespräche bedankt sich das gesamte Amazone-Team bei allen Kunden, Interessenten und Vertriebspartnern.

Das Besucherinteresse verteilte sich gleichmäßig auf die insgesamt 60 Ausstellungsmaschinen aus allen Amazone-Kompetenzbereichen. Besonders stark umlagert waren die 26 erstmals vorgestellten Innovationen, darunter mehrere komplett neu entwickelte Produkttypen. Es zeigte sich, dass die meisten Kunden in Landmaschinen investieren wollen, die noch präziser arbeiten und noch mehr Bedienkomfort bieten. Das Thema Digitalisierung spielte auch auf dem Amazone-Stand eine wichtige Rolle, und es gab großes Interesse an den bisherigen und zukünftigen Lösungen in diesem Bereich, die unter „AMAZONE 4.0“ zusammengefasst wurden.

Zu den besonderen Messe-Ereignissen gehörte die offizielle Übergabe von drei silbernen Innovationsmedaillen an Amazone. Silbermedaille Nr. 1 ging an das in Zusammenarbeit mit der Firma Rometron entwickelte "SwingStop pro". Diese Innovation sorgt für eine noch präzisere Gestängeführung und Optimierung der Verteilgenauigkeit bei modernen Pflanzenschutzspritzen. Die zweite Silbermedaille wurde für Amazones SmartService 4.0 verliehen. Dieser Service umfasst neueste Augmented Reality- und Virtual Reality-Technologien, um die Lern-, Trainings- und Reparaturprozesse im Bereich des technischen Kundendienstes weiter zu beschleunigen und um Amazone-Kunden bei Wartungsarbeiten zu unterstützen. Silbermedaille Nr. 3 hat Amazone zusammen mit der DKE-Data GmbH & Co. KG und namhaften anderen Agrartechnik-Herstellern für den agrirouter bekommen. Der agrirouter ist eine Datenaustauschplattform, über die Landwirte und Lohnunternehmer alle Arbeitsdaten zwischen ihren Maschinen und den verschiedensten Agrarsoftware-Anwendungen austauschen können.

Auch die neue Amazone Anhängespritze UX 01 wurde ausgezeichnet. Sie wurde von den Landtechnik-Redakteuren des Deutschen Landwirtschaftsverlages dlv und deren Kollegen aus verschiedenen internationalen Agrarfachverlagen mit dem Titel „Maschine des Jahres 2018“ prämiert.

Eine umfassende Bildergalerie mit einem Rückblick auf die Agritechnica finden Sie hinter diesem Link.