Messe-News

Gute Stimmung auf der Tarmstedter Ausstellung

Großes Interesse an AMAZONE Produkten

Messe-News-1-Bild 2

Bei sonnigem Wetter ging die 73. Auflage von der größten Fachausstellung Norddeutschlands zu Ende. Die Tarmstedter Ausstellung zählte in diesem Jahr an den vier Messetagen insgesamt 89.500 Besucher. Auf über 18 ha Freigelände und in sieben Ausstellungshallen präsentierten sich 750 Aussteller. Unser Werksbeauftragter für die Region Nordost-Niedersachsen, Maximilian Homann, berichtet von vielen interessanten Kundengesprächen und zahlreichen Fachbesuchern auf unserem Stand. Wir waren mit einem Potpourri aus allen Maschinenkategorien vor Ort. Besonders groß war dabei das Interesse an der Pflanzenschutz- und Sätechnik aber auch die Hacktechnik der Firma Schmotzer lockte einige Besucher zu unserem Stand. Die auch von Pferdebetrieben geprägte Region verlieh zudem unserer Kommunaltechnik ein großes Anziehungspotential. Im Großen und Ganzen ist die Tarmstedter Ausstellung, die besonders vom Wetter geprägt ist, für AMAZONE wiederholt ein Erfolg gewesen. Am Freitag waren die interessierten Kunden nervös und freuten sich aufgrund der Sonne auf den beginnenden Ernteeinsatz – daher waren die beiden folgenden Tage weniger frequentiert. Der Regen am Sonntagabend sorgte schließlich am Montag für den größten Publikumsansturm, sodass auch direkt auf dem Gelände einige Maschinen mit unseren Vertriebspartnern verkauft werden konnten. Diese wurden direkt am Dienstag nach der Messe an die Kunden ausgeliefert. Die Stimmung in der Landwirtschaft und das damit verbundene Interesse an den Maschinen sind als durchweg positiv zu bewerten. 

Messe-News-1-Bild1